Kooperationsklassen

Der MSD der Emmi-Böck-Schule betreut Kooperationsklassen an Grund- und Mittelschulen.

Kooperationsklassen sind besondere Klassen der allgemeinen Schule, die von Kindern mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf besucht werden.

Der Unterricht erfolgt nach dem Lehrplan der Grund- oder Mittelschule.

Eine Lehrkraft des sonderpädagogischen Förderzentrums betreut die Kooperationsklasse zusätzlich zur Klassenleitung der allgemeinen Schule mit mehreren Stunden pro Woche im Rahmen der Mobilen Sonderpädagogischen Dienste (MSD).

Beide Lehrkräfte arbeiten in Erziehung, Unterricht, Diagnostik und Förderung eng zusammen und beraten sich regelmäßig.

Die sonderpädagogische Unterstützung kann sowohl innerhalb der Klasse als auch in Kleingruppen oder als Einzelförderung erfolgen. Sie ist nicht nur auf die Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf begrenzt, so dass auch die Kinder ohne Förderbedarf von der besonderen Förderung in einer Kooperationsklasse profitieren können.

Im Schuljahr 2017/18 betreut die Emmi-Böck-Schule 8 Kooperationsklassen an folgenden Schulen:

 

Grundschulen

Schule

Koopklasse

GS Auf der Schanz

Kooperationsklasse 1

Kooperationsklasse 2

GS Wilhelm-Ernst

Kooperationsklasse 1

Kooperationsklasse 2

GS Zuchering

Kooperationsklasse 1

Kooperationsklasse 2

 

Mittelschulen

Schule

Koopklasse

MS Auf der Schanz

Kooperationsklasse 7

MS Gebrüder Asam

Kooperationsklasse 6

Kooperationsklasse 7

 

Autor: Linhardt